Licht, leicht, lebendig – Wohnen mit Glas.

Bei der Konzeption oder Neugestaltung Ihres Wohnraums können Sie Ihre persönlichen Ideen meist relativ frei entwickeln und umsetzen. Das ist doch großartig: leben, ganz nach den eigenen Vorstellungen und dem individuellen Geschmack!

Die Gestaltungsfreiheit bringt allerdings auch eine gewisse Verantwortung mit sich. Wenn Sie langfristig planen möchten, gibt es vieles zu bedenken: die Wertigkeit und Langlebigkeit des Materials, ein möglichst zeitlos modernes Design, das sich auch nach mehreren Jahren noch an aktuelle Trends anpassen kann, ohne ausgetauscht werden zu müssen. Gleichzeitig sollten die Räume neben aller Ästhetik auch praktisch angelegt sein, das heißt pflegeleicht, hell und solide.

Merken Sie etwas? Klar! Denn der Einsatz von Glas bei der Wohnraumgestaltung bietet all die genannten Vorzüge. Dennoch wird Glas als Bau- und Gestaltungselement bei der Raumplanung häufig nicht von Anfang an mit in Betracht gezogen. Dabei kann Glas sehr viel mehr als nur Fenster!

So wirken beispielsweise kleine Räume durch Glastüren oder Oberlichtelemente aus Glas heller und größer. Raumtrenner aus Glas schaffen Abgrenzung, ohne zu verschließen oder gar Licht zu nehmen. Türen aus Glas vermitteln ein offenes Wohngefühl und bieten dennoch Rückzugsmöglichkeiten. Flächige oder gemusterte Schliffe schaffen Blickdichte, ohne das Licht auszusperren. Auch die entzückenden – aber eben nicht mehr erwünschten – Abdrücke kleiner Händchen sind durch Schliffe und andere Oberflächenbehandlungen nicht gleich zu erkennen. Mit einer entsprechenden Behandlung sind Wohnraumelemente aus Glas pflegeleicht und sogar in Kinderzimmern nutzbar.

Gleiches gilt für den Essbereich. Der Esstisch aus Glas ist durchaus robust und super-hygienisch. Raumteiler aus Glas in offenen Wohn-Bereichen erhalten das Raumkonzept und bieten ttrotzdem Schutz vor Geräuschen und Gerüchen.

In der Küche sind Fliesenspiegel als Spritzschutz hinter der Spüle und dem Herd nicht mehr besonders gefragt. Glaspaneele, die rückseitig farbig bestrichen werden können oder durch Schliffe zu wahren Hinguckern werden, sind die saubere Alternative. Auch Wände von Küchentheken und Kochinseln können durch den Einsatz von Glas in neuem Glanz erstrahlen – im wahrsten Sinne des Wortes, denn dezent innenliegend angebrachte LED-Lichtleisten schaffen wahre Wow-Effekte.

Wohnen mit Glas – das schafft vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten mit praktischem Nutzen für langfristigen EInsatz und Nutzbarkeit. So plant man heute Wohn(t)räume!