Glas mit Gesicht – Brillanz und edle Lichteffekte durch Glasschliffe

Glas ist robust, transparent und dezent. Wenn man mit diesem an sich zurückhaltenden Material Akzente setzen möchte, braucht das Glas ein wenig Unterstützung – besser gesagt: Schliff. Der Schliff des Glases kann eine flächige Mattierung sein oder aber auch ein akzentuierter Rillenschliff, der dem Glas ein Muster, Ornament oder sogar Bild gibt. Rillen können in verschiedenen Formen und Breiten in das Glas geschliffen werden, was zu einer abwechslungsreichen Lichtbrechung führt, die dem Glas eindrucksvolle dreidimensionale Effekte verleiht. So werden Türen, Trennwände, Fenster und Geländer zu Gestaltungselementen mit Selbstzweck.

Der Rillenschliff kann in halbovaler Form als sogenannte C-Rille gesetzt werden oder als symmetrisch winkelige V-Rille. Besondere Effekte durch vielschichtige Lichtbrechung schafft die asymmetrisch winkelige Offcenterrille.

Eine Kombination aus matten und klaren Bereichen im Glas schafft zum einen Sichtschutz, zum anderen ein abwechslungsreiches Bild mit optimaler Lichtdurchlässigkeit. Die Mattierung der Glasfläche erfolgt in der Regel durch feinkörniges Sandstrahlen und kann in unterschiedlicher Intensität und somit Tönung aufgebracht werden.Es kann so gut wie jedes Motiv auf glatte Glasflächen geschliffen werden. Moderne Technologie ermöglicht sogar das Aufbringen von individuellen Bildern in Fotoqualität.So wird die Badezimmertür schon mal zum Südseestrand und das Balkongeländer zum Bambuswald. Der Raumtrenner im Büro kann das Firmenlogo zeigen, aber auch Weisheiten, Mottos und Philosophien. Der Spritzschutz in der Küche strahlt Ihnen mit Ihren Lieblingsgerichten in Bild- oder Schriftform entgegen.

Sie sehen, die Einsatzmöglichkeiten von Glasschliffen sind so vielseitig wie Ihre Ideen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, wir kümmern uns um die Gestaltung Ihrer individuellen Wohnvorstellungen und geben Glas den letzten Schliff.