Glatt gepunktet – Küchenarbeitsplatten aus Glas

Bei der Neuanschaffung oder Modernisierung Ihrer Küche ist eine entscheidende Frage die nach der richtigen Arbeitsplatte. Schön soll sie sein, zum Raum passen, und natürlich muss sie praktisch und langlebig sein.

Abseits der bekannten Varianten aus Laminat, Holz oder auch einmal Granit hat eine Arbeitsplatte aus Glas viele klare Vorzüge und ist dennoch bei Vielen als echte Alternative noch gar nicht sehr bekannt.

Das für die Küchenarbeitsplatte verarbeitete Glas wird durch thermische Behandlung besonders robust. Schläge durch heruntergefallene Töpfe und Hitze bis zu 400 °C sind für den vielseitigen Werkstoff kein Problem. Glas hat eine besonders glatte Oberfläche, wodurch es sich gerade für den Küchenbereich empfiehlt, denn die Glätte macht es zu einer ausgesprochen pflegeleichten und hygienischen Arbeitsfläche. Bakterien haben kaum eine Chance, sich festzusetzen, und die Reinigung der Arbeitsplatte ist mit einem einfachen Lappen und etwas Spülmittel oder Glasreiniger schnell und gründlich erledigt.

Glas ist auch mit Blick aufs Design wirklich unschlagbar. Es lässt sich mit jeder möglichen Farbe versehen, die in der Regel auf die Rückseite der Platte aufgetragen wird und somit auch nicht abgenutzt werden kann. Sogar Drucke in Holz- und Steindekor sind möglich, genauso wie eine ganz und gar individuelle Gestaltung in selbst gewählten Mustern, ohne dass man auf die praktischen Vorteile der Glasoberfläche verzichten muss.

Eine Wiederholung der Optik ist auf Thekenabdeckungen, beim Spritzschutz und sogar als Küchenfront denkbar.

Auch bei der Küchenrenovierung kann Glas zum Einsatz kommen. Wenn die Korpusse noch in gutem Zustand sind, können sie durch passende Glastüren und durch einfach auf die bestehende Arbeitsplatte aufgebrachte Glasplatten modernisiert werden und der Küche ein junges Gesicht geben.

In unserer Ausstellung finden Sie eine Vielzahl von Ideen. Lassen Sie sich inspirieren und verwirklichen Sie zusammen mit uns Ihre eigenen Vorstellungen.