Treppen und Glas – eine gute Verbindung

Die muffige Stiege hinter verschlossener Tür, die zweckmäßig – aber wenig anmutig – zwei Stockwerke miteinander verbindet, war gestern.
Treppen werden zu Designobjekten. Sie wandern in den Bauplänen vom Flur in den Wohnraum, werden licht und großzügig.
Genauso werden die Stockwerke selbst offener und bilden in vielen modernen Häusern eine übersichtliche Einheit.

Das wirkt sich natürlich auch auf den Stil und die Qualität der verwendeten Baumaterialien aus. Treppen werden breiter und schöner, und deshalb sollen sie dann auch nicht hinter Wänden oder massiven Holzgeländern verschwinden.
Glas ist hier die ideale Alternative zu den bekannten Baumaterialien, denn es ist zum einen sehr sicher und zum anderen stört es die Optik eines offenen Raumkonzeptes nicht. Treppengeländer aus Glas können einen fließenden Übergang zur Sicherung einer Empore oder Galerie bilden. So werden unterschiedliche Wohnbereiche geschaffen, ohne diese voneinander abzugrenzen.
Die Geländer können mit senkrechten Pfosten – zum Beispiel aus Edelstahl – versehen werden, aber auch über einen Handlauf gehalten werden und so eine nicht unterbrochene Glasfläche bilden.

Wenn Sie eine Treppe im Wohnraum gar nicht mit einem Geländer versehen wollen, bietet eine raumhohe Verglasung sicheren Fallschutz und mindert gleichzeitig die Übertragung von Geräuschen zwischen den Stockwerken.

Für die ultimative Leichtigkeit kann schließlich auch die Treppe selbst aus Glas sein. Wenn das dann doch etwas zu viel Durchsichtigkeit in schwindelerregenden Höhen bedeutet, kann auf geschliffenes oder eingefärbtes Glas zurückgegriffen werden.
Glastreppen lassen sich stufenweise sehr gut beleuchten und bieten dadurch einen zusätzlichen Sicherheitsfaktor.
Da tragende oder sichernde Teile aus Glas mit einem speziellen Härtungsverfahren angefertigt werden, sind sie im alltäglichen Gebrauch absolut bruchsicher und von der Baufestigkeit her mit allen anderen üblichen Materialien vergleichbar oder diesen überlegen.

Glas ist langlebig, leicht zu pflegen und – obwohl es licht, durchsichtig und unaufdringlich ist – ein wahrer Hingucker in Ihren Wohnräumen.

Copyright by Erkelenz-Glas